Schülerzeitung

Die Penna

Als „Penna“ wird die Schülerzeitung des Gymnasium Carolinum bezeichnet.

Woher kommt denn der Name „Penna“ überhaupt ?

Die Feder (lateinisch Penna) stand schon immer für den Journalist, und auch wenn es heute freilich andere Möglichkeiten gibt Gedanken zu Papier zu bringen, so steht sie dennoch als Sinnbild für diesen Berufsstand.

Schüler-Journalismus hat am Carolinum eine lange Tradition und wird schon seit vielen Jahren von engagierten Schülern betrieben, die mit Anregung, spanndenden Berichten aus Schülersicht und auch mancher Kritik den Schulalltag bereichern. Stets gelingt es den verantwortlichen Redakteuren aktuelle Themen interessant und verständlich aufzubereiten. So trägt unsere „Penna“ nicht nur zu einem guten Schulklima bei, sondern auch die beteiligten Redakteure machen viele wertvolle Erfahrungen, lernen Texte zu Papier zu bringen und anderen Inhalte zu vermitteln. Dies sind wertvolle Fähigkeiten, die in der Schule und im Beruf von großer Wichtigkeit sind.

Es gelang zudem die Ausgabe trotz manch schwieriger Phase kontinuierlich zu verbessern. So wurde z.B teilweiser Farbdruck realisiert, und der Preis dennoch konstant niedrig gehalten. Aus ebendiesem Grund kann die  regelmäßig erscheinende „Penna“ von jedem Schüler ohne finanzielle Opfer erworben werden.

Natürlich werden wir jedem neuen Mitglied, welches unsere Redaktion bereichert und unterstützt, sehr verbunden sein !