Berufsbildungsmesse in Nürnberg

Messebesuch der 9. Klassen – Berufsbildungsmesse in Nürnberg

 

„Am Montag, den 7. Dezember 2015 machten sich die 9. Klassen des GCA gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Distler, Frau Lammel, Herrn Schwager und Herrn Pfannkuche auf den Weg zur Berufsbildungsmesse nach Nürnberg.

Am Nürnberger Messegelände angekommen, wurde jede Schülerin bzw. jeder Schüler mit seinem Besucherausweis ausgestattet, und wir machten uns in Kleingruppen auf den Weg durch die Messehallen. Drei Stunden lang konnten wir uns dann an den zahlreichen Ständen über Berufsausbildungen und Studiengänge informieren, mögliche Wunschberufe finden. So war es möglich, Informationen zu sammeln, die man in der Recherche vor dem Messebesuch noch nicht herausgefunden hatte.

Anfangs hatten wir zwar den Eindruck, die Messe wäre eher etwas für Real- und Mittelschüler. Schnell hat man aber gemerkt, dass auch Aussteller wie zum Beispiel REWE oder Mister-Lady Angebote für Abiturienten haben, wie etwa ein duales Studium. So konnten wir nicht nur Wissenswertes zu bereits bekannten Berufen erfahren, sondern uns auch für Neues begeistern.

Am Nachmittag fuhren alle wieder zurück nach Ansbach, wo jeder dann informationsgeladen seiner Wege ging. ….“                           A.R. (Klasse 9)

Verpixelt 1       Verpixelt 2

 

Am 10. Dezember 2015 schloss die „Berufsbildung 2015“ ihre Pforten mit über 61 Tausend Besuchern. Rund 80 Prozent davon waren interessierte Schülerinnen und Schüler. Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ konnten die Jugendlichen vier Tage lang live in Berufe schnuppern oder sich in Benimm- und Bewerbertrainings wichtige Tipps für den Berufsstart holen. Die jungen Leute erhielten die Gelegenheit, die Vielfalt der beruflichen Bildung kennenzulernen und dabei eigene Vorstellungen zu entwickeln.

Weiterführende Links