Planspiel Börse der 10. Klassen

Motiv5_de_internetAuch in diesem Jahr nehmen die 10. Klassen wieder am Planspiel Börse der Sparkasse teil, wie es bereits seit 1986 Tradition am Gymnasium Carolinum ist: Das Planspiel Börse ist ein zehnwöchiger Online-Wettbewerb, bei dem Schüler auf Basis von Kursen realer Börsenplätze mit Wertpapieren handeln können. Neben der Depotgesamtwertung spielt das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle.
In Gruppen von bis zu sechs Personen legen die Schülerinnen und Schüler ihre Depots im Planspiel an. Das Ziel des Spiels besteht darin, wie an der richtigen Börse, Aktien zu kaufen und im richtigen Moment wieder zu verkaufen, um das fiktive Startkapital von 50.000 € zu vermehren. Die Aktienkurse verhalten sich wie in der Realität, also sind das Lesen der Zeitung, die Internetrecherche und das Spekulieren angesagt.

Die Schüler vertiefen durch das Planspiel Börse Grundkenntnisse über die Wirtschafts- und Finanzwelt, die Börse, Anlagestrategien und nachhaltige Geldanlagen, wobei ihre eigene zukünftige Finanzplanung im Mittelpunkt steht. Erfolgreiches Arbeiten im Team ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

 

Weiterführende Links